Rückblick auf das Fußballcamp 2012

Wie schon in den Jahren 2009 - 2011 war die Fußballschule am Ostring auch im Jahr 2012 ein voller Erfolg. Am Mittwoch, 11.04.2012 konnte Dieter Lasarz, Leiter der Nachwuchsabteilung, 52 Teilnehmer auf dem Rasenplatz am Ostring begrüßen. Nach einer kurz gehaltenen Begrüßung für Teilnehmer und Eltern wurden die Kids auf ihre Gruppen aufgeteilt, so dass die Fußballschule direkt beginnen konnte.Neben dem Erlernen von Grundzügen des Fußballs bis hin zum normalen Fußballspiel auf zwei Tore stand alles auf dem Unterrichtsplan der zahlreichen Teilnehmer am Ostring. Auch das zeitweise recht "mäßige" Wetter tat der guten Laune und vor allem der Spielfreude keinen Abbruch. Die Kids und Trainer waren hochmotiviert, so dass alle mit dem bestmöglichen Ergebnis nach Hause gehen können. „Ich denke durch die bunte Mischung im Trainerteam konnten wir den Kids an den drei Tagen so einiges bieten“, so Dieter Lasarz. Neben dem DFB-A-Lizenz-Inhaber Ingo Laurenawitz konnten die Germanen auf zahlreiche Trainer/Übungsleiter aus der eigenen Nachwuchsabteilung zurückgreifen: Ralph Schatkowski (U12), Ralf Dragon (U7), Julia Diekhöfer (U17-Mädchen), Maureen Kißmer (U9), Anna Zielke (U17-Mädchen). Zeitgleich halfen die Jugendspieler David Glanert, Max Halberstadt, Christian Heine, Fabian Naujoks, David Olschewski und Philipp Albert bei der Betreuung der Fußballschule. An allen drei Tagen wurden die Kids mit unterschiedlichen Übungen und Spielvarianten konfrontiert, so dass kein Tag dem anderen glich. Doch nicht nur für das Fußball lernen wurde gesorgt. Auch für das leibliche Wohl. In den regelmäßigen Pausen zwischen den Übungen fanden die Kids und Trainer immer wieder frisches Obst und Gemüse sowie sportspezifische Getränke, aus den Händen des bewährten Catering-Teams der Germanen, vorbereitet im Vereinsheim. Am letzten Tag der Fußballschule endete diese allerdings nicht mit dem Training - jeder Teilnehmer bekam von Seiten der Sportfreunde Germania eine Teilnehmerurkunde, ein T-Shirt sowie ein Ball überreicht. Zusammengefasst kann gesagt werden, dass auch die Fußballschule am Ostring auch im Jahr 2012 ein besonderes Erlebnis gewesen ist. „Wir konnten auch in diesem Jahr die Teilnehmerzahl bestätigen. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer sind aktuell in anderen Vereinen als bei Germania Datteln oder gar nicht im Verein aktiv. Das ist für uns ein sehr positives Zeichen, dass unsere Aktivitäten auch außerhalb unseres Klubs gerne angenommen werden“, so Dieter Lasarz, Leiter der Nachwuchsabteilung. Doch auch mit Lob für seine Trainer geizte der Chef der Nachwuchsabteilung vom Ostring nicht: "Ich denke alle Trainer haben hier einen super Job gemacht. Ich möchte mich noch einmal im Namen der Sportfreunde Germania Datteln bei den Übungsleitern bedanken“. Doch es soll nicht nur die Leistung der Trainer gelobt werden. Auch die Mischung der Kids und der Zusammenhalt an diesen drei Tagen innerhalb der Gruppen waren super. „Es haben alle Kids bei jeder Übung mitgezogen. Es hat einfach Spaß gemacht“, so die Trainer der Fußballschule. Auch für das Jahr 2013 ist die Fußballschule am Ostring wieder geplant…

Facebook

Besuchen Sie uns bei Facebook und werden Sie Teil der großen Germanen-Community

WetterOnline
Das Wetter für
Datteln
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SF Germania Datteln 2002 e.V. - 2001 - 2017 - Alle Texte, Grafiken und Dateien auf dieser Homepage unterliegen dem Copyright und dürfen ohne die schriftliche Einverständniserklärung der SF Germania Datteln 2002 e.V. in keiner Form - auch nicht in Auszügen - reproduziert, gespeichert oder in einer anderen Form verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere für alle aktuellen Berichte.